Repertoire

In Feinarbeit werden die Original-Songs vom musikalischen Leiter der Show-Gesangsgruppe, Winfried Dördelmann, auf Chor-Arrangement „getrimmt“. Nachdem in zahlreichen Intensiv-Proben der mehrstimmige Chorgesang erarbeitet wurde, wird dieser daraufhin mit einer ausgefeilten Choreographie und einem attraktiven Outfit kombiniert und so zu einer perfekten Präsentation geführt.

Singing Sound – in den ersten Jahren als BDKJ-Chor eng in der kirchlichen Bewegung verwurzelt – widmet sich seit ca. 30 Jahren fast ausschließlich der weltlichen Musik und kann in diesem Bereich auf ein umfangreiches und qualitativ hochstehendes Repertoire verweisen.

Der musikalische Leiter kann aus dem Vollen schöpfen und je nach Charakter des Auftritts (und auch nach den speziellen Wünschen des Veranstalters) die einzelnen Stücke flexibel variieren und jedes Mal ein individuell ausgeformtes und abwechslungsreiches Programm zusammenstellen.

Regelmäßig werden aktuelle, neue Stücke mit eingebaut, wobei sich auch die Chormitglieder immer wieder gerne mit eigenen Vorschlägen einbringen.

Die aktuellen Stücke

  • A Moment Like This (K. Clarkson)
  • Africa (Toto)
  • Ain’t No Mountain High Enough (aus Sister Act 2″)
  • All Of Me (John Legend)
  • All That She Wants (Ace Of Base/The Harlem Voices)
  • Amazing grace (Traditional)
  • Am Anfang (Wise Guys)
  • Another Day Goes By (Dakota Moon)
  • Auf uns (Andreas Bourani)
  • Barbara Ann (The Beach Boys)
  • BeeGees Medley
  • Bohemian Rhapsody (Queen)
  • Can’t stop the feeling (Justin Timberlake)
  • Disco-Medley (Various)
  • Everybody Needs Somebody (Blues Brothers)
  • FAME (Original aus dem Film „Fame“)
  • Footloose (Kenny Loggins)
  • Grease Medley
  • Hail Holy Queen/I Will Follow Him (Original aus „Sister Act“)
  • Hard to sy I’m sorry (Chicago)
  • Hey Brother (Avicii)
  • Homeless (Paul Simon/Bläck Fööss)
  • How Deep Is Your Love (The Bee Gees/M. Becker)
  • I’m So Excited (The Pointer Sisters)
  • It’s My Live (Jon Bon Jovi/O. Gies)
  • It’s Raining Men (The Weather Girls)
  • I Will Always Love You (Whitney Houston)
  • I will follow him (Sister act)
  • Jump (Van Halen)
  • Just Give Me A Reason (PINK / Nate Ruess)
  • Kiss From A Rose (Seal)
  • Let Me Entertain You (R. Williams)
  • Love Runs Out (One Republic)
  • Licht am Ende des Tunnels (aus „Starlight Express“)
  • Männer (H. Grönemeyer)
  • Michael Jackson Medley
  • Pompeii (Bastille)
  • Power Of Love (Huey Lewis & The News)
  • Roar (Katy Perry)
  • Saturday night fever – Medley (Bee Gees)
  • Shut up and dance (Walk the moon)
  • Stadt (Cassandra Steen & Adel Tawil)
  • Seasons Of Love (aus „Rent“)
  • Somebody to love (Queen)
  • The Look (Roxette)
  • ’74 – ’75 (The Connels/The Harlem Voices)
  • Walking On Sunshine (Katrina & The Waves)
  • Waterloo (ABBA)
  • We Go Together (aus „Grease“)
  • We’re All In This Together (aus „Highschool Musical“)